WELT


Messerangriff in US-Kindergarten: Frau verletzt mehrere Menschen, darunter auch Kinder

Baku, 21. September, AZERTAC

Dramatische Szenen in einem New Yorker Kindergarten: Im Stadtteil Queens soll eine Frau mehrere Personen, darunter auch Kinder, mit einem Messer angegriffen haben. Mindestens fünf Menschen wurden verletzt.

Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, soll sich in einer Kindertagesstätte im New Yorker Stadtteil Queens eine brutale Messer-Attacke zugetragen haben. Die Polizei spricht von mehreren Verletzten, darunter auch Kinder.

Wie das Online-Portal "rt.com" berichtet, befindet sich die weibliche Tatverdächtige mittlerweile in Untersuchungshaft. Demnach habe sich der Vorfall am frühen Freitagmorgen in einem Kindergarten in Queens ereignet. Berichten zufolge gab es mindestens fünf Opfer, darunter drei Kinder. Eines der Mädchen befinde sich in einem kritischen Zustand, aber keine der Verletzungen gilt als lebensbedrohlich.

Die Verdächtige, die ersten Berichten zufolge 52 Jahre alt sein soll, wurde im Keller mit selbst zugefügten Messerstichen an ihren Handgelenken gefunden. Sie wurde von der Polizei in ein Krankenhaus gebracht und wird wegen ihrer Verletzungen behandelt, heißt es beim US-Portal. Das Motiv für den Messerangriff ist aktuell nicht bekannt. Ebenfalls unklar ist, ob die Frau in irgendeiner Beziehung zu den Opfern steht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind