WELT


Messerattacke in Finnland: Angreifer mehrere Menschen niedergestochen

Baku, 18. August, AZERTAC

Im Zentrum der finnischen Stadt Turku hat ein Angreifer mehrere Menschen niedergestochen, wie AZERTAC unter Berufung auf ausländische Medien berichtet. Dabei sind zwei Menschen gestorben, sechs weitere Personen wurden verletzt, teilte die Polizei mit. Laut Klinik ist der Zustand der Verletzten stabil. Alle Opfer seien Erwachsene, hieß es am Abend auf einer Pressekonferenz der Polizei. Ein Mensch sei im Krankenhaus gestorben, einer erlag bereits am Tatort seinen Verletzungen.

Zuvor hatte die Polizei über Twitter bekanntgegeben, dass sie dem Tatverdächtigen in die Beine geschossen und ihn festgenommen habe. Der erste Angriff sei um 16.02 Uhr erfolgt, die Polizei habe den Mann bereits drei Minuten später festgenommen.

Die Identität des Verdächtigen und ein mögliches Motiv sind bisher unbekannt. Es gebe keine Bestätigung, dass es nur einen Angreifer gab, das sei aber wahrscheinlich, hieß es weiter.

Zuvor war an die Bevölkerung der Aufruf ergangen, das Zentrum von Turku zu meiden. Die Polizei suchte nach möglichen weiteren Tätern. Der Sender Yle berichtet, die wichtigste Bibliothek der Stadt und ein Einkaufszentrum seien evakuiert worden. Die Polizei werde ihre Präsenz erhöhen, sagte der Polizeichef am Abend.

Bisher gebe es keine Erkenntnisse über einen terroristischen Hintergrund, sagte Innenministerin Paula Risikko der Zeitung "Helsingin Sanomat". Die Polizei wertet das Videomaterial des Marktplatzes aus.

Augenzeugen hätten einen oder mehrere Schüsse gehört und einen Mann am Boden liegen sehen, meldet Yle. Ein Augenzeuge sagte der Lokalzeitung "Turun Sanomat", er habe gesehen, wie der Mann einer jungen Frau zwei bis drei Mal in den Rücken stach. Das Messer sei sehr groß gewesen. "Menschen kamen mir schreiend entgegen", sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind