POLITIK


Mike Pompeo: USA wünschen aufrichtig, dass Zusammenarbeit mit Aserbaidschan fortgesetzt und ausgebaut wird

Baku, 20. September, AZERTAC

Der US-Außenminister Mike Pompeo hat ein Glückwunschschreiben an den Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, anlässlich des 25. Jahrestags der Unterzeichnung des “Jahrhundertvertrags“ gesandt.

Der US-Außenminister übermittelte dem Staatsoberhaupt und dem aserbaidschanischen Volk im Namen der Vereinigten Staaten Grüße und Glückwünsche zum bemerkenswerten Jahrestag. In seinem Schreiben wies er darauf hin, sein Land wünsche aufrichtig, dass die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan in den Bereichen Energie, Wirtschaft, Sicherheit und anderen Bereichen fortgesetzt und vertieft wird.

In dem Brief heißt es weiter: "Das diesjährige 25-jährige Jubiläum fällt mit der Zeit zusammen, in der Aserbaidschan seine reichen Energieressourcen konsequent an die Weltmärkte liefert. In den letzten 25 Jahren haben die Vereinigten Staaten als wichtiger Partner Aserbaidschans seine Bemühungen, seine Energievorkommen zu erschließen, zur Energiesicherheit Europas und der Welt beizutragen und eine eigene politische Linie als unabhängiger Staat zu etablieren. Mit der Unterzeichnung dieses Vertrags mit westlichen Unternehmen im Jahr 1994 und dem Bau der Pipeline Baku-Tiflis-Ceyhan wurde Aserbaidschan zu einem wichtigen Öllieferanten auf den Weltmärkten, stellte eine direkte Energieverbindung zwischen dem Kaspischen Meer und dem Mittelmeer her.

Aserbaidschan tritt wieder als Initiator auf und leistet diesmal durch den Export von Erdgas über den Südlichen Gaskorridor einen strategischen Beitrag zur Energiesicherheit Europas. Wie Präsident Trump in seinem Brief anlässlich des 26. Jahrestages der Kaspischen Öl- und Gasausstellung feststellte, unterstützen wir Ihre Bemühungen voll und ganz und glauben, dass der wirtschaftliche Erfolg Aserbaidschans für die Stabilität und den Wohlstand der Region wichtig ist. “

Mike Pompeo stellt fest, dass eine erfolgreiche Energiezusammenarbeit einen positiven Beitrag zu unseren strategischen Beziehungen, einschließlich unserer wirtschaftlichen Zusammenarbeit und unserer Partnerschaften im Sicherheitsbereich, sowie zu unserer laufenden Arbeit im Bereich Menschenrechte, Grundfreiheiten und demokratische Regierungsführung geleistet hat.

Mike Pompeo beendete seinen Brief mit folgenden Worten: “Die Vereinigten Staaten wünschen aufrichtig, dass unsere Kooperation in all diesen Bereichen fortgesetzt und ausgebaut wird. Bitte nehmen Sie meine Glückwünsche zum Jahrestag dieses wichtigen historischen Ereignisses entgegen.“

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind