WELT


Mindestens 8 Vermisste bei Erdrutsch in China

Peking, 8. Juli, AZERTAC

Mindestens acht Menschen befinden sich unter Trümmern infolge eines Erdrutsches, der am Mittwoch in der zentralchinesischen Provinz Hubei durch starke Regenfälle verursacht wurde.

Derzeit läuft eine Rettungsoperation. Wie das chinesische Büro von AZERTAC unter Berufung auf Behörden der Provinz berichtet, kam es am Mittwoch gegen 04:00 Uhr (Ortszeit) in der Kleinstadt Dahe in der Provinz Huangmei zu dem Erdrutsch.

Laut Wettervorhersagen werden in den nächsten Tagen in Zentral- und Südchina weitere starke Regenfälle erwartet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind