OFFIZIELLE NEWS


Mitteilung des Pressedienstes des Präsidenten

Am Mittwoch, dem 18. November hat der Vorsitzende des Präsidiums von Bosnien und Herzegowina, Sefik Dzaferovic, mit dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev telefoniert.

Sefik Dzaferovic begrüßte die Unterzeichnung des neuen Abkommens über einen vollständigen Waffenstillstand in der aserbaidschanischen Region Berg-Karabach und wies darauf hin, dass die Unterzeichnung dieses Abkommens, das auf den Normen und Grundsätzen der Moral, Gerechtigkeit und des Völkerrechts beruht, ihren wesentlichen Beitrag zur Gewährleistung der Stabilität in der gesamten Region leisten und neue Perspektiven eröffnen wird. Sefik Dzaferovic machte das aserbaidschanische Staatsoberhaupt darauf aufmerksam, dass Bosnien und Herzegowina die territoriale Integrität der Republik Aserbaidschan unterstützt und die Parlamentarische Versammlung seines Landes eine entsprechende Resolution verabschiedet hat.

Im Laufe des Telefongesprächs informierte Präsident Ilham Aliyev Sefik Dzaferovic über alle Einzelheiten des unterzeichneten Abkommens und dessen Umsetzung sowie über die aktuelle Situation in der Region. Präsident Ilham Aliyev äußerte sich lobend über die grundsätzliche Position von Sefik Dzaferovic zur Unterstützung seines Landes für die territoriale Integrität Aserbaidschans.

Die Seiten wiesen während des Telefonats darauf hin, dass es zwischen den beiden Ländern gute freundschaftliche Beziehungen auf hoher Ebene und große Möglichkeiten bestehen, um die wirtschaftlichen Beziehungen auszuweiten.

Gleichzeitig einigten sich die Seiten darauf, gegenseitige offizielle Besuche auf höchster Ebene abzuhalten, sobald die epidemiologische Situation dies zulässt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns