WIRTSCHAFT


Moskau: Sitzung zwischenstaatlicher Kommission für aserbaidschanisch-russische wirtschaftliche Zusammenarbeit

Baku, 11. Dezember, AZERTAC

Am 14. Dezember findet in Moskau die 17. Sitzung der Regierungskommission für aserbaidschanisch-russische wirtschaftliche Zusammenarbeit unter dem Vorsitz des Wirtschaftsministers der Republik Aserbaidschan Schahin Mustafayev und des Ministers für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation, Maxim Oreshkin, statt.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des russischen Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung gegenüber AZERTAC werden in der Sitzung der aktuelle Zustand und die Perspektiven der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Landwirtschaft, Industrie, Verkehr, Energie, Bau und Tourismus diskutieren.

Im Mittelpunkt des Treffens werden wichtige Themen wie zum Beispiel die Diversifizierung der Wirtschaften der beiden Länder, die Verbesserung der Bedingungen für die Zusammenarbeit zwischen den Geschäftsleute der beiden Länder sowie die Möglichkeiten für die Realisierung von beim Treffen von Staatschefs Russlands und Aserbaidschans am 1. September 2018 in Sotschi getroffenen Entscheidungen stehen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind