WELT


Nato-Generalsekretär spricht sich für einen Nato-Beitritt Georgiens aus

Baku, 12. Juli, AZERTAC

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat der territorialen Integrität Georgiens Unterstützung zugesichert und einen Beitritt des Landes in die Allianz angekündigt.

Der Nato-Gipfel, an dem 29 Staats- und Regierungschefs in Brüssel teilnehmen, wird auch am zweiten Tag fortgesetzt.

Am Rande des Gipfeltreffens kam Nato-Generalsekretär Stoltenberg auch mit dem georgischen Staatspräsidenten Giorgi Margwelaschwili zusammen. Bei der anschließenden Presseerklärung sagte Stoltenberg, er sei sich sicher, dass Georgien eines Tages in das Bündnis aufgenommen werden wird.

Zudem bedankte sich Stoltenberg für den Beitrag Georgiens bezüglich der anhaltenden Afghanistan-Mission und er arbeite weiterhin an der Vorbereitung aller Nato-Mitglieder für die Aufnahme Georgiens.

Seit der letzten Sitzung des Nato-Georgien-Ausschusses seien zehn Jahre verstrichen und seither würde die Partnerschaft verstärk anhalten. Die Beziehungen zwischen der Nato und Georgien seien einzigartig und Tiflis sei einer der wichtigsten Partner der Nato sowie ein vertrauenswürdiger Freund. Eine Partnerschaft werde die Nato und Georgien sicherer machen, sagte Stoltenberg.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind