POLITIK


Neuer Botschafter Kolumbiens übereicht Minister Mammadyarov Kopie seines Beglaubigungsschreibens

Baku, 21. Mai, AZERTAC

Der Außenminister der Republik Aserbaidschan, Elmar Mammadyarov, ist heute mit dem neu ernannten Botschafter von Kolumbien in Aserbaidschan, Luís Antonio Dimaté Cárdenas, zusammengetroffen.

Beim Treffen tauschten sich die Seiten über den aktuellen Stand der Beziehungen zwischen den beiden Ländern aus, und wiesen auf die Wichtigkeit des Lehrer-und Studentenaustauschs in Hinsicht auf die Ausweitung der Beziehungen hin, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Der kolumbianische Diplomat sagte, sein Land sei an einer Zusammenarbeit mit Aserbaidschan in allen Bereichen interessiert. Der neue Botschafter erklärte, dass er während seiner diplomatischen Mission keine Anstrengungen für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen scheuen werde.

Dann übereichte Luís Antonio Dimaté Cárdenas dem aserbaidschanischen Außenminister die Kopie seines Beglaubigungsschreibens.

Minister Mammadyarov gratulierte ihm zur Ernennung zum Botschafter in Aserbaidschan und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner diplomatischen Tätigkeit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind