OFFIZIELLE NEWS


Neuer Botschafter von Schweden überreicht Präsident Ilham Aliyev sein Beglaubigungsschreiben VIDEO

Baku, 16. August, AZERTAC

Am Dienstag, dem 16. August hat der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, den neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter des Königreichs Schweden, Tobias Lorentzson, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen, wie die amtliche Nachrichtenagentur AZERTAC mitteilte.

Nachdem der Übergabe des Beglaubigungsschreibens fand ein Gespräch zwischen dem Staatsoberhaupt und dem neuen Botschafter statt.

Präsident Ilham Aliyev zeigte sich zuversichtlich, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern während der diplomatischen Tätigkeit des neuen Botschafters Tobias Lorentzson in vielen neuen Bereichen ausweiten und entwickeln werden. Wir müssen in unserer Zusammenarbeit ein besonderes Augenmerk darauf richten, wie wir gegenseitigen Handel, Investitionen steigern, verschiedene Projekte realisieren, fügte Präsident Ilham Aliyev hinzu.

Das Staatsoberhaupt zeigte sich zuversichtlich, dass mehr schwedische Unternehmen in Aserbaidschan tätig sein werden, und der Handelsumsatz zwischen unseren Ländern zunehmen wird. Was die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan betrifft, sagte Präsident Ilham Aliyev, dass sich diese Beziehungen erfolgreich entwickeln, und äußerte sich zufrieden über den aktuellen Stand der Zusammenarbeit, die nicht nur im Energiesektor, sondern auch in den Bereichen Verkehr, Handel, Investitionen und in anderen Bereichen in eine neue Phase eingetreten ist. Das wird eine gute Grundlage für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Schweden schaffen, so Präsident Ilham Aliyev.

Botschafter Tobias Lorentzson bedankte sich für große Gastfreundschaft und sagte: “Ich möchte zur weiteren Entwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen. Dazu gehören, wie Sie gesagt haben, Handel und Investitionen, und ich hoffe, engere Geschäftskontakte zwischen unseren Ländern fördern zu können. Gleichzeitig hoffe ich, dass ich die zwischenmenschliche Kommunikation und die Kontakte zwischen unseren Ländern verbessern kann. Dies ist auch einer der wichtigen Aspekte der Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan.“

Im Laufe des Gesprächs wurden Fragen der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern im Rahmen internationaler Organisationen angesprochen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns