WELT


Nigeria: 30 Fischer getötet

Baku, 9. August, AZERTAC

In Nigeria hat die Terrororganisation Boko Haram 30 Fischer getötet.

Am Wochenende belagerte die Terrororganisation Boko Haram die Insel im Tschad See. Seit Juni unternimmt die Terrororganisation immer mehr Terrorangriffe und brachte 113 Menschen um.

Der Zuständige der Provinz Borno, Kashim Shettima erklärte, bei den jüngsten Angriffen seien mehr als 30 Menschen getötet worden.

2015 wurde der Fischfang im Tschad See verboten. Doch die Menschen versuchen durch Fischfang ihren Unterhalt zu verdienen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind