GESELLSCHAFT


Orthodoxe Christen in Aserbaidschan feiern Weihnachten VIDEO

Baku, 7. Januar, AZERTAC

Die orthodoxen Christen feiern jedes Jahr in der Nacht von 6. zum 7. Januar die Weihnachten, das Fest der Geburt Jesu Christi. Auch die orthodox-christliche Gemeinde in Aserbaidschan feiert heilige Weihnachten.

Die christliche Tradition hat in Aserbaidschan eine alte Geschichte. Es ist kein Zufall, dass die ersten christlichen Tempel im Kaukasus in unserem Land gebaut wurden. Vom 4. Jh. v. Chr. bis zum 8. Jh. existierte auf dem heutigen Territorium Aserbaidschans bis nach Dagestan hinein der Staat Kaukasisch-Albanien. Unter dem Albanerkönig Unajir/Umayr wurde das Christentum im 4. Jh. Staatsreligion. Auch die die Udinen oder Uden, die in der Nic Siedlung der aserbaidschanischen Region Gabala leben, feiern das Weihnachtsfest ganz besonders.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind