GESELLSCHAFT


Parade alter Autos in Baku stattgefunden

Baku, 30. Mai, AZERTAC

Am Sonntag, dem 29. Mai fand die nächste Parade der Oldtimer in Baku statt. Sie wurde AZERTAC zufolge vom aserbaidschanischen Automobilverband (AAF) veranstaltet.

An der Parade nahmen 150 Oldtimer teil, die bis 1982 hergestellt wurden. Sie sind persönliche Fahrzeuge, die derzeit für den Marsch registriert worden waren.

Das älteste Auto, das am Marsch teilnahm, war ein Ford Model A (1930).

Der Preis in der Kategorie ”Ältestes Auto“ ging an Azer Abbasov, den Besitzer von einem Steyr 220 (1939). Sieger in der Kategorie ”Auswahl der Prominenten" wurde Eduard Gurbanov, Besitzer des Personenwagens “Horch“ (1942).

Emilia Yagubova belegte den 1. Platz, Togrul Salimov den 2. Platz und Aslan Salimov den 3. Platz in der Kategorie ”Buntestes Retro-Kleid“.

Nigar Jamal wurde mit dem Preis für ”Ungewöhnlichster Retro-Kleidungsstil“ ausgezeichnet.

Die Gewinner erhielten verschiedene Geschenke und Geldpreise.

Die Parade hat den Einwohnern und Gästen von Baku die Gelegenheit geboten, seltene Automodellen zu bewundern.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind