WIRTSCHAFT


Peter Michalko: Aserbaidschan ist ein wichtiger Handels- und Wirtschaftspartner der Europäischen Union

Baku, 5. Mai, AZERTAC

Die Europäische Union hat im Rahmen des Wirtschafts- und Investitionsplans zwei Milliarden Euro für Projekte in Aserbaidschan bereitgestellt. Die EU-Aserbaidschan Zusammenarbeit weitet sich in den Bereichen Wirtschaft, Handel und Energie aus.

Das sagte der Leiter der EU-Vertretung in Aserbaidschan, Botschafter Peter Michalko, bei einer Pressekonferenz am Welttag der Pressefreiheit und dem Europatag am 9. Mai, berichtete AZERTAC.

“Aserbaidschan ist ein wichtiger Handels- und Wirtschaftspartner der Europäischen Union. Der europäische Markt hat eine sehr große Bedeutung für die aserbaidschanischen Exporte. Etwa 51 % der Waren aus Aserbaidschan werden auf den europäischen Markt exportiert“, sagte der Botschafter.

Er wies auch darauf hin, dass die EU und Aserbaidschan auch im Energiebereich erneuerbare Energiequellen und der grünen Wirtschaft eng zusammenarbeiten, und diese Themen für die Europäische Union wichtig sind, so Peter Michalko.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind