POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Aserbaidschan greift weitere drastische Maßnahmen im Kampf gegen COVID-19

Baku, 21. September, AZERTAC

Dank bisher getroffenen drastischen Maßnahmen hält Aserbaidschan die Pandemie unter Kontrolle.

Das sagte der Präsident Ilham Aliyev in seiner Rede bei einem hochrangigen Treffen im Videoformat gewidmet dem 75. Jahrestag der Vereinten Nationen am Rande der 75. Tagung der UN-Generalversammlung, wie AZETAC mitteilte.

Das Staatsoberhaupt sagte, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) habe Aserbaidschan als Musterland im Kampf gegen die Pandemie bezeichnet. “Wir haben der WHO eine freiwillige finanzielle Hilfe in Höhe von 10 Millionen US-Dollar geleistet. Während der COVID 19-Pandemie leistete Aserbaidschan mehr als 30 Ländern humanitäre und finanzielle Hilfe“, so der aserbaidschanische Staatspräsident.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind