POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: In den letzten 30 Jahren haben sich Aserbaidschan-Frankreich Beziehungen dynamisch entwickelt

Baku, 7. März, AZERTAC

Aserbaidschan und Frankreich unterzeichnete im Jahr 1993 einen Vertrag über Freundschaft, gegenseitiges Verständnis und Zusammenarbeit. In diesem Vertrag sind die Grundprinzipien und die Entwicklungslinie der aserbaidschanisch-französischen bilateralen Beziehungen verankert. Aserbaidschan hielt sich immer an diesen Prinzipien und war immer bestrebt, eine gleichberechtigte und für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit mit Frankreich aufzubauen.

Darum geht es in einem Glückwunschschreiben des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev, das anlässlich des 30. Jahrestages der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich an den Präsidenten der Französischen Republik Emmanuel Macron adressiert wurde.

Im Brief heißt es: “Die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Frankreich haben sich in der vergangenen Zeit dynamisch entwickelt. In den verflossenen Jahren wurde eine fruchtbare Zusammenarbeit aufgebaut. In vielen Bereichen wurden gute Ergebnisse erzielt. Heute beteiligen sich französische Unternehmen aktiv am Wirtschaftsleben Aserbaidschans. Ich möchte die Aufmerksamkeit hervorheben, die der Entwicklung kultureller Beziehungen zwischen unseren Ländern unter der direkten Führung von Mehriban Aliyeva gewidmet wird. Ich glaube, dass die Entwicklung unserer für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung und anderen Bereichen auch weiterhin dem Wohlergehen unserer Völker und Länder dienen wird“.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind