POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Multikulturalismus ist Bestandteil von Regierungspolitik

Baku, 14 März, AZERTAC

Der Multikulturalismus ist ein Bestandteil von Regierungspolitik. Aserbaidschan gilt eines von den Zentren für Multikulturalismus in der Welt. Die Multikulturalität hat eine lange Geschichte in Aserbaidschan. Zahlreiche unterschiedliche Volksgruppen und Vertreter unterschiedlicher Glaubensbekenntnisse haben seit Jahrhunderten in Aserbaidschan friedlich zusammengelebt.

AZERTAC zufolge sagte dies Präsident Ilham Aliyev in seiner Rede bei der Eröffnung des VII. Globalen Bakuer Forums.

Aserbaidschan setzt sich nach der Wiederherstellung seiner Staatsunabhängigkeit seit Jahren für die Förderung dieser Tendenz und Ideen auf globaler Ebene ein und richtet eine Reihe von internationalen Veranstaltungen, Konferenzen und Foren in dieser Richtung aus, fügte der Staatschef hinzu. Alle diese humanitären Veranstaltungen sind auf die Verstärkung des Multikulturalismus gerichtet, weil es heute in der Welt Meinungsverschiedenheiten über den Multikulturalismus gibt.

Die Welt muss es verstehen, dass die Spannungen in der Welt mit der Förderung multikultureller Werte gemindert und gegenseitiges Verständnis gestärkt werden können. In diesem Sinne ist Aserbaidschan ein Modell, so Präsident Ilham Aliyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind