POLITIK


Präsident Ilham Aliyev: Schusha-Erklärung zeigt, dass die engen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Türkei auf höchstem Niveau sind

Baku, 15. Juni, AZERTAC

Vor einem Jahr, am 15. Juni 2021 wurde mit der Unterzeichnung der ”Schuscha–Erklärung über alliierte Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Türkei” in den Beziehungen zwischen unseren freundschaftlichen, brüderlichen und strategischen Partnern qualitativ eine neue Etappe eingeleitet. Die Schusha-Erklärung ist ein wichtiges Dokumet undzeigt, dass die engen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Türkei auf höchstem Niveau sind.

AZERTAC zufolge geht es darum in einer Botschaft von Präsident Ilham Aliyev an die Teilnehmer der internationalen Konferenz ”Strategisches Bündnis Aserbaidschan-Türkei ist eine Quelle des Friedens und der Stabilität für den Kaukasus und die Region“.

Der Präsident wies in seinem Brief darauf hin, dass die Unterzeichnung der Schuscha-Erklärung am 15. Juni – dem Nationalen Rettungstag, einem bedeutenden Datum für das aserbaidschanische Volk und unseren Staat und die Ausrichtung einer internationalen Konferenz in der Stadt Schuscha eine symbolische und moralische Bedeutung haben.

Die Vertiefung der strategischen Partnerschaft zwischen den beiden Bruderländern ist ein Beispiel für zukünftige Generationen und das Erbe der großen Persönlichkeiten der türkischen Welt – Mustafa Kemal Atatürk, der sagte: ”Aserbaidschans Freude ist unsere Freude, sein Leid ist unser Leid“, und Heydar Aliyev, der sagte: ”Die Türkei und Aserbaidschan sind eine Nation, zwei Staaten.”

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind