OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev gibt Interview für Rossija-24 VIDEO

Baku, 26. Februar, AZERTAC

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, der am 26. Februar an einem aus Anlass des 27. Jahrestages des Völkermords von Chodschali in Baku veranstalteten großen Marsch teilgenommen hatte, gab einem Korrespondenten des russischen Fernsehsenders "Rossija-24" ein Interview.

AZERTAC stellt dieses Interview vor.

Korrespondent: Wir sprechen allen Familienangehörigen der Opfer unser Beileid aus. Mit welchen Worten wenden sich Sie heute an die Menschen, Bewohner und Bewohnerinnen Aserbaidschans, die heute dieses Leid teilen?

Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihren Besuch und Ihre Einstellung zu diesem tragischen Ereignis in der Geschichte des aserbaidschanischen Volkes. Das ist schweres Leid unseres Volkes, ein Völkermord an unserem Volk, das größte Verbrechen des letzten Jahrhunderts. Unschuldige Menschen wurden getötet und verletzt. Dieses Massaker an der Zivilbevölkerung Chodschalis, einschließlich an Älteren, Frauen, Kindern, war auf ihre Massenausrottung gerichtet, weil sie Aserbaidschaner waren. Das aserbaidschanische Volk wird diese Tragödie nie und nimmer vergessen. Es wird immer in unserer Erinnerung bleiben. Das Wichtigste ist, dass solche Tragödien nicht mehr vorkommen, niemals solch ein schrecklicher Völkermord an einer Nation begangen wird. Der aserbaidschanische Staat und das aserbaidschanische Volk halten Andenken an die Opfer dieser Tragödie hoch in Ehren. Wir trauern um sie. Alle, die sich in dieser tragischen Nacht gerettet und schweren Demütigungen und Verletzungen erlitten haben, werden in unserer Erinnerung für immer als Menschen bleiben, die diese schrecklichste Tragödie erlebt haben. Wir tun alles, um Schmerzen dieser Menschen zu lindern. Der Staat hilft ihnen und wird weiter helfen. Und ich möchte noch einmal sagen, dass wir alle danach streben müssen, dass solche Tragödien in der Geschichte der Menschheit nicht mehr vorkommen.

Korrespondent: Vielen Dank, Herr Präsident.

Präsident Ilham Aliyev: Vielen Dank.

Korrespondent: Vielen Dank. Wir trauern mit.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns