OFFIZIELLE NEWS


Präsident Ilham Aliyev telefoniert mit Präsident Wladimir Putin

Am 10. November telefonierte der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, mit dem Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin.

Der aserbaidschanische Präsident sprach beim Telefonat sein Beileid zur Tragödie des Abschusses eines Hubschraubers der russischen Luftwaffe im Gebiet Nachitschewan an der aserbaidschanisch-armenischen Grenze aus.

Präsident Ilham Aliyev entschuldigte sich für diesen tragischen Zufall und sagte, dass der Hubschrauber in den dunklen Stunden des Tages für einen Hubschrauber der armenischen Luftwaffe gehalten wurde.

Das aserbaidschanische Staatsoberhaupt drückte den Familien und Freunden der Opfer sein Beileid aus und wünschte dem verletzten Piloten eine baldige Genesung.

Präsident Ilham Aliyev sagte, die aserbaidschanische Seite sei bereit, den Familien der Opfer und verletzten Piloten eine Entschädigung zu leisten.

Präsident Ilham Aliyev teilte dem russischen Präsident Wladimir Putin mit, dass die Generalstaatsanwaltschaft der Republik Aserbaidschan ein Strafverfahren eingeleitet habe und eine Untersuchung im Gange sei. Täter werden bestraft und die russische Seite wird darüber informiert.

Präsident Wladimir Putin dankte Präsident Ilham Aliyev für den Anruf und stellte fest, dass solche Inzidente nicht akzeptabel sind.

Die Seiten zeigten sich zuversichtlich, dass solche Zwischenfälle in Zukunft nicht mehr vorkommen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns