OFFIZIELLE NEWS


Präsident der Aserbaidschahnischen Republik Ilham Aliyev nimmt in Istanbul am XI.Gipfeltreffen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit teil

Istanbul, den 23. Dezember (AZERTAG). Unser eigener Berichterstatter teilt mit, dass am 23. Dezember in Istanbul im Palast “Chiraghan” das XI. Gipfeltreffen seine Arbeit begonnen hat.

Präsident der Aserbaidschahnischen Republik Ilham Aliyev beteiligt sich ebenfalls am Gipfeltreffen.

Präsident der Türkei Abdullah Gül empfing die am Gipfel teilnehmenden Staats -und Regierungschefs.

Hier sei erwähnt, dass nach dem X. Gipfeltreffen im März 2009 in Teheran  der Vorsitz der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit von dem Iran geführt wurde. Präsident der Islamischen Republik Iran Mahmud Ahmedinejad erklärte das Gipfeltreffen für eröffnet.

Die Vorsitzführung wurde an die Türkei weitergeleitet.

Präsident der Türkei Abdullah Gül und Präsident Ilham Aliyev traten auf dem Gipfeltreffen auf.

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ist im Jahre 1985 von Iran, Pakistan und der Türkei gegründet worden.

Diese Einrichtung hat seit 1993 einen Beobachterstatus in der UNO, seit 1994 - in der Organisation der Islamischen Konferenz.

Afghanistan, Aserbaidschan, Iran, Kasachstan, Kirgisien, Pakistan, Usbekistan,  Tadshikistan, die Türkei und Turkemenistan sind Mitglieder der Organisation. Hier muss betont werden, dass das IX. Gipfeltreffen im Mai 2006 in Baku abgehalten worden ist.

 

######

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns