POLITIK


Präsidentenberater: Reuter zufolge kämpfen ausländische Söldner für den Kampf gegen Aserbaidschan

Baku, 2. November, AZERTAC

In einem der Berichte der Nachrichtenagentur Reuters wurde bestätigt, dass ausländische Söldner und Kämpfer in der Region Berg-Karabach für den Kampf gegen Aserbaidschan eingesetzt werden.

AZERTAC zufolge twitterte das der aserbaidschanische Präsidentenberater Hikmet Hajiyev.

"Wir haben mehrmals erklärt, dass Armenien Kämfer und Söldner aus dem Libanon und Syrien sowie die PKK-Terroristen für den Kampf gegen Aserbaidschan einsetzt", schrieb er weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind