POLITIK


Premierminister Aserbaidschans trifft seinen kasachischen Amtskollegen VIDEO

Astana, 2. November, AZERTAC 

Eine Delegation um den Premierminister Aserbaidschans Novruz Mammadov ist in Kasachstan eingetroffen, um an der ordentlichen Tagung des Rates der Regierungschefs der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) teilzunehmen, wie AZERTAC unter Berufung auf den Pressedienst des Ministerkabinetts berichtete.

Im Rahmen seines Besuchs traf der aserbaidschanische Premierminister Novruz Mammadov mit seinem kasachischen Amtskollegen Bakhytzhan Sagintayev zusammen.

Beim Treffen diskutierten die Seiten über die bilateralen Beziehungen sowie regionale und internationale Fragen.

Bakhytzhan Sagintayev hob hervor, dass der GUS-Rat der Regierungschefs nicht nur eine günstige Plattform für die Erörterung regionaler und internationaler Fragen ist, sondern auch dazu beiträgt, gemeinsame Veranstaltungen zu modernen Herausforderungen zu organisieren.

Premierminister Novruz Mammadov betonte die Wichtigkeit der weiteren Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Kasachstan. Es gebe große Möglichkeiten dafür. Er sprach die historische gewachsenen freundschaftlichen und brüderlichen Beziehungen an und sagte, dass unsere Völker gemeinsame Wurzeln, Kultur und geistige Werte haben. Premierminister Novruz Mammadov bemerkte, dass Aserbaidschan und Kasachstan strategische Partner seien. Er erinnerte daran, dass Heydar Aliyev und Nursultan Nazarbayev als führende Politiker der beiden befreundeten Völker eng zusammengearbeitet haben. In den Jahren der Unabhängigkeit wurden diese Traditionen noch stärker. Aserbaidschans Präsident von Ilham Aliyev betonte immer, dass Aserbaidschan die beidseitig vorteilhafte Zusammenarbeit mit Kasachstan in seiner Außenpolitik priorisiert.“

Beim Treffen wurde hervorgehoben, dass Aserbaidschan und Kasachstan an einem Transportkorridor liegen, der sich von China nach Europa erstreckt. Beide Länder sind daran interessiert, von Möglichkeiten dieser Transitroute zu profitieren. Die Seiten verwiesen auf die Bedeutung der Eisenbahnlinie Baku-Tiflis-Kars, des neuen internationalen Seehafens Baku, der Eisenbahnlinien, die westliche und östliche Grenze Kasachstans und den Seehafen Kuryk verbinden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind