WIRTSCHAFT


Rafiga Huseynzade: SOCAR legt großen Wert auf internationale Zusammenarbeit im Umweltschutzbereich

Baku, 11. Januar, AZERTAC

Durch die globale Erwärmung heizt sich unser Planet auf. In der Erdgeschichte ist dies schon häufiger geschehen. Das Klima ändert sich, seit es die Erde gibt. Immer wieder wechselten sich im Laufe der Jahrmillionen Kalt- und Warmzeiten ab. Diese Wechsel hatten natürliche Ursachen. Sprechen wir heutzutage vom Klimawandel, meinen wir die Veränderungen, die der Mensch verursacht hat. Knapp zusammengefasst, heißt das: Der Mensch ist schuld daran, dass es auf der Erde immer wärmer wird. Die globale Erwärmung und der Klimawandel bedrohen die ganze Welt. In dieser Hinsicht legt der staatliche Ölkonzern SOCAR großen Wert auf die internationale Zusammenarbeit im Umweltschutzbereich und die Lösung ökologischer Probleme.

AZERTAC zufolge sagte das Rafiga Huseynzade, Vizepräsidentin SOCAR für Ökologie heute in ihrer Rede bei einer Veranstaltung "Leitsätze der Verringerung von Methanemissionen" in Paris, die auf Initiative von BP, ENI, Equinor, ExxonMobil, Shell, Total und Wintershall zustande gekommen war.

Rafiga Huseynzade erklärte, dass SOCAR sich an dieser Initiative angeschlossen hat.

Seit 2008 ist SOCAR Mitglied der GGFR (Global Gas Flaring Reduction Partnership) der Weltbank. Dank durchgeführten Projekten wurde 1 Milliarde Kubikmeter Treibhausgase, das seit mehr als 20 Jahren in die Atmosphäre ausgestoßen wird, gesammelt und zur Nutzung der Bevölkerung übergeben. Diese von SOCAR entwickelten Projekte wurden zweimal vom Expertenrat der Weltbank mit dem höchsten Preis ausgezeichnet.

Aserbaidschan landet heute unter den Top Ten Ländern, die Öl in die Europäische Union in sehr geringen Mengen an Emissionen des Begleitgases exportieren.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind