SPORT


Rodrigo Labardini: Aserbaidschan hat große Erfahrungen mit Ausrichtung von Sportwettkämpfen

Baku, 16. Februar, AZERTAC

Aserbaidschan hat große Erfahrungen auf dem Gebiet der Ausrichtung von Großsportveranstaltungen.

AZERTAC zufolge sagte das der mexikanische Botschafter in Aserbaidschan, Juan Rodrigo Labardini Flores, in einem Interview mit Journalisten, der ebenfalls an der Eröffnungszeremonie des Weltcups im Trampolinturnen und Tumbling in Baku teilnahm.

Er betonte, dass sich die Beziehungen zwischen den beiden Ländern in den letzten Jahren sehr gut entwickelt haben. Ihm zufolge versuchen die beiden Seiten, die Beziehungen nicht nur im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur, sondern auch im Sport zu entwickeln.

"Wir sind am Ausbau der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan im Bereich Sport interessiert. Es gibt viele Möglichkeiten, die Beziehungen auf diesem Gebiet auszuweiten", so Rodrigo Labardini.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind