WIRTSCHAFT


Samir Scharifov: Steigerung des Handelsumsatzes zwischen Aserbaidschan und Saudi-Arabien ist eines der wichtigsten Ziele

Baku, 5. März, AZERTAC

Die Entwicklung des Handelsumsatzes zwischen Aserbaidschan und Saudi-Arabien ist eines der wichtigsten Ziele.

AZERTAC zufolge sagte das der Wirtschafsminister und Ko-Vorsitzende der zwischenstaatlichen Kommission Schahin Mustafayev bei der in Baku abgehaltenen V. Sitzung der saudi-arabisch-aserbaidschanischen zwischenstaatlichen Kommission.

S. Scharifov betonte, Ziel sei es, die Kooperationsbeziehungen auszuweiten und die brüderlichen Beziehungen weiter zu vertiefen.

Der Handelsumsatz zwischen Aserbaidschan und Saudi-Arabien sollte weiter entwickelt werden. Er sagte, dass das Bruttoinlandsprodukt in den letzten 15 Jahren in Aserbaidschan um 3,3-fache, industrielle Produktion um 2,6-fache, der Export um 4,7-fache und die Währungsreserven um 24-fache gestiegen waren.

Der Vorsitzende der Kommission betonte, dass Saudi-Arabien Aserbaidschans gerechte Position zu einer friedlichen Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes unterstützt. Saudi-Arabien verzichtet auf die Aufnahme diplomatischer Beziehungen mit dem Okkupationsstaat Armenien. Trotz der Entwicklung der politischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Saudi-Arabien sind die Beziehungen in anderen Bereichen noch nicht so gut entwickelt, so Minister Mustafayev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind