SPORT


Schottische Fußball-Nationaltrainerin zurückgetreten

Baku, 24. Dezember, AZERTAC

Die schottische Fußball-Nationaltrainerin Shelley Kerr ist zurückgetreten. Das gab der Verband SFA am Donnerstag bekannt.

Kerr hatte die schottische Frauen-Auswahl 2019 ins WM-Finale geführt, zum ersten Mal in der Geschichte. Allerdings verpasste Kerr mit ihrem Team die Qualifikation für die Europameisterschaft 2022.

"Es ist etwas ganz Besonderes, Teil eines historischen Moments im schottischen Fußball gewesen zu sein", sagte Kerr, die drei Jahre lang die Geschicke der Nationalmannschaft leitete. "Das wird mich für immer begleiten", so die 51-Jährige. "Doch jetzt ist die Zeit reif, mir ein neues Kapitel zu suchen, mich neuen Herausforderungen zu stellen", so Kerr.

"Wir hatten beide den Eindruck, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, das Team für die WM-Qualifikation neu aufzustellen", sagte Verbandschef Ian Maxwell.

Ein Grund für die einvernehmliche Trennung sei das Scheitern in der EM-Qualifikation gewesen, so Maxwell.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind