REGIONEN


Seit Februar bietet Automobilwerk “Caspian“ Peugeot zum Verkauf

Baku, 30. Januar, AZERTAC

Seit Februar des laufenden Jahres startet das Automobilwerk “Caspian“ mit Produktion und Verkauf von Peugeot-Autos in einem gemeinsamen iranisch-aserbaidschanischen Automobilwerk in der Neftchala-Industriezone am Stadtrand von Baku.

Das sagte der Vorsitzende des Unternehmens “Azarmash'', Emin Akhundov, in seiner Rede bei der Konferenz gewidmet den Ergebnissen der Durchführung des “Staatlichen Programms für sozialökonomische Entwicklung der Regionen der Republik Aserbaidschan in den Jahren 2014-2018“, wie AZERTAC berichtete.

Er sagte, die neuen Autos werden mit einem Automatikgetriebe ausgestattet und heißen “Peugeot Caspian“.

“In den letzten vier Monaten des Jahres 2018 wurden 1.000 Fahrzeuge im Werk hergestellt“, sagte Akhundov.

“Wir planen, die Produktionskapazität in diesem Jahr dreimal zu erhöhen und bis Ende 2019 einen Teil von Ersatzteilen von Peugeot Caspian in Aserbaidschan zu produzieren“, schloss er.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Automobilfabrik Iran-Khodro und Azarmash in Aserbaidschan ihre Arbeit im Jahr 2016 in der 168 km entfernt von Region Neftchala, im Süden von Baku begann.

Die gemeinsame Automobilfabrik Azarmash-Iran Khodro ist mit einer Produktionskapazität von 10.000 Pkw verschiedener Modelle eine der größten Fertigungseinheiten dieses Industriekomplexes, an der Iran Khodro mit 25% beteiligt ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind