SPORT


Shamkir Chess 2017 startet am 20. April

Baku, 3. April, AZERTAC

2017 ist ein Schachjahr ohne Weltmeisterschaft und Olympiade, eine ganze Serie toller Turniere findet aber dennoch statt.

Die vierte Auflage eines von Traditionsturnieren Shamkir Chess findet dieses Jahr vom 20. bis 30. April 2017 im aserbaidschanischen Schamkir statt. Das Turnier wird aus 9 Runden bestehen.

Neben aserbaidschanischen Großmeistern Shakhriyar Mamedyarov und Teimour Radjabov werden am Turnier auch Wesley So (USA), Vladimir Kramnik (Russland), Sergey Karjakin (Russland), Mickey Adams (England), Pentala Harikrishna (Indien), Pavel Eljanov (Ukriane), Radosław Wojtaszek (Polen) und Veselin Topalov (Bulgarien), insgesamt 10 Großmeister teilnehmen.

Shamkir Chess (auch als Vugar Gashimov Memorial bezeichnet) ist ein Schachturnier, das in Schamkir zu Ehren des im Januar 2014 verstorbenen aserbaidschanischen Schachspielers, Großmeisters, Internationalen Meisters Vugar Gashimov stattfindet.

Die erste Auflage des Turniers fand vom 19. bis 30. April 2014 statt.

Die zweite Auflage fand vom 16. bis 26. April 2015 als Rundenturnier mit 10 Teilnehmern statt. Der Preisfonds betrug 100.000 Euro.

Die dritte Auflage des Turniers fand vom 25. Mai bis 5. Juni 2016 statt. Es gewann Shakhriyar Mammədyarov nach Stichkampf gegen Caruana. Der Preisfonds betrug 73.000 Euro, davon 15.000 Euro für den Sieger.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind