WELT


Singapur: Kim zu Gipfel mit Trump in Singapur gelandet

Baku, 11. Juni, AZERTAC

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un landete zwei Tage vor Beginn des Treffens mit einer Maschine der chinesischen Fluglinie Air China auf dem internationalen Flughafen des südostasiatischen Stadtstaats.

Der Außenminister Singapurs Vivian Balakrishnan deutete am 11. Juni in einem Interview mit BBC darauf hin, dass sein Land die die Kosten für Unterkunft von Kim Jong Un und der nordkoreanischen Delegation im Hotel "St. Regis" übernommen habe.

Der US-Präsident Donald Trump ist ebenfalls in Singapur eingetroffen. Er hatte dazu den G7-Gipfel in Kanada vorzeitig verlassen. Trump will das abgeschottete kommunistische Regime Nordkoreas dazu bewegen, vollständig atomar abzurüsten.

Der Gipfel beginnt am Dienstag und ist bislang auf einen Tag angesetzt. Zuvor stehen am Montag für Kim und Trump noch getrennte Treffen mit Singapurs Regierungschef Lee Hsien Loong auf dem Programm.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind