POLITIK


Staatsgrenzdienst: Armenien beschießt Kampfstellungen von Grenz-Division “Gazach“

Baku, 21. September, AZERTAC

Armenien greift weiterhin zu Provokationen an der aserbaidschanisch-armenischen Grenze.

Laut der Auskunft des Staatsgrenzdienstes gegenüber AZERTAC haben feindliche Einheiten Kampfpositionen der Grenz-Division “Gazach“ von Grenztruppen des Staatsgrenzdienstes an der Staatsgrenze zwischen Aserbaidschan und Armenien einen Bagger, der einen Weg anlegte, am 20. September gegen 13:20 Uhr unter Beschuss genommen.

Dank geeigneten Gegenmaßnahmen von aserbaidschanischen Einheiten wurde die provozierende Attacke der armenischen Seite zurückgeschlagen, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind