OFFIZIELLE NEWS


Staatspräsident Ilham Aliyev empfängt britischen Staatsminister VIDEO

Baku, 14. September, AZERTAC

Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev hat am Donnerstag, dem 14. September den britischen Staatsminister, Alan Duncan, zum Gespräch empfangen, berichtet die Nachrichtenagentur AZERTAC.

Im Laufe des Gesprächs betrachteten die Seiten das heute in Baku unterzeichnete neue Abkommen über gemeinsame Erschließung von Vorkommen Aseri, Tschirag und Gunaschli im aserbaidschanischen Sektor des Kaspischen Meeres und eine anteilmäßige Aufteilung der Ölförderung als historisches Ereignis.

Präsident Ilham Aliyev sagte: “Die Teilnahme von hochrangigen Vertretern des Vereinigten Königreichs an der Zeremonie ist ein Zeichen dafür ist, dass die britische Regierung diesem Ereignis große Bedeutung beimisst.“ Die Unterzeichnung des neuen Abkommens war ein historisches Ereignis, fügte das Staatsoberhaupt hinzu, und bezeichnete es als einen neuen Jahrhundertvertrag.

Präsident Ilham Aliyev unterstrich die erfolgreiche Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und ging davon aus, dass diese Zusammenarbeit nicht nur den Öl- und Gassektor und andere Sphären umfassen.

Der britische Staatsminister Alan Duncan sagte, dass die politischen, wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Großbritannien und Aserbaidschan auf einem hohen Niveau sind. Diese Beziehungen entwickeln sich auch in anderen Bereichen, sagte er. "Aserbaidschan und das Vereinigte Königreich sind verlässliche Partner", sagte Alan Duncan und fügte hinzu, dass es gute Möglichkeiten gibt, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auch im Nicht-Ölsektor zu entwickeln.

Darüber hinaus wurde beim Gespräch die Wichtigkeit der gegenseitigen Vereinfachung des Visaregimes zwischen den beiden Ländern betont.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns