WELT


Starkes Erdbeben vor der Küste Taiwans

Peking, 9. Mai, AZERTAC

Ein schweres Erdbeben hat die Insel Taiwan im Westpazifik vor dem chinesischen Festland erschüttert. Das Beben der Stärke 6,2 ereignete sich am Montag, um14:23 Uhr Lokalzeit. Das Zentrum des Bebens lag 90 Kilometer östlich der Stadt Hualien in einer Tiefe von sechszehn Kilometern, wie das chinesische Büro von AZERTAC mitteilte.

Eine Minute später wurde noch ein Nachbeben der Stärke 5,4 verzeichnet.

In einigen Orten in der Nähe des Epizentrums war das Beben spürbar.

Berichte über Schäden gibt es zunächst nicht.

Taiwan wird regelmäßig von Erdbeben erschüttert, weil dort tektonische Platten aufeinander stoßen. Eine Tsunami-Warnung geben die Behörden erst ab einer Stärke von 7,0 heraus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind