GESELLSCHAFT


Tätigkeit von "ABAD" in Malaysia präsentiert

Baku, 27. Juli, AZERTAC

Auf Initiative des Außenministeriums von Malaysia und des malaysischen Programms für technische Zusammenarbeit und mit Organisationsunterstützung des Instituts für ländliche Entwicklung dieses Landes (INFRA) ist ein Fortbildungskurs für zum Thema “Nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft in den Entwicklungsländern und Asien“ veranstaltet woden.

Ziel des Kurses ist es, die Staatsvertreter der asiatischen und kleinen Inselentwicklungsländer mit Errungenschaften von Malaysia im Agrarsektor vertraut zu machen, Programme, Innovationen kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen.

Neben den Vertretern aus Bangladesch, Samoa, Sri Lanka, Vietnam, Kongo, Philippinen, Kirgisistan Kambodscha wurde auch Vertreter aus Aserbaidschan zu diesem Kurs eingeladen.

Im Rahmen des Kurses wurde die Tätigkeit von ABAD-Zentren in Aserbaidschan in diesem Land präsentiert.

Das Hauptziel des ABAD-Zentrums besteht darin, die Familienmarkenstrategie zu entwickeln, den Vertrieb von Produkten und Waren familiärer Wirtschaften in- und ausländischen Märkten zu organisieren und die Umsetzung des Selbständigkeitsprogramms zu unterstützen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind