POLITIK


Telefonat der Außenminister: Aserbaidschan und Serbien

Baku, 5. Juni, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov und der erste stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister der Republik Serbien, Ivica Dačić, haben ein Telefonat geführt.

Die Minister tauschten ihre Meinungen über die globale Pandemie aus und betonten die Bedeutung globaler Solidarität und gegenseitiger Unterstützung im Kampf gegen Covid-19, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC erklärte.

Die Seiten tauschten Informationen über die Tagesordnung der bilateralen Kooperationsbeziehungen aus und zeigten sich zufrieden über den aktuellen Stand der politischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Serbien. Die Minister betonten zudem die Wichtigkeit der gegenseitigen Unterstützung der Positionen beider Länder zur Souveränität und territorialen Integrität der Staaten.

Minister Mammadyarov und sein serbischer Kollege Ivica Dačić erörterten beim Telefonat auch die bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen und sowie die Möglichkeiten für die Ausweitung dieser Beziehungen.

Die Minister einigten sich darauf, Kontakte fortzusetzen und nach der Pandemie gegenseitige Besuche abzustatten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind