WELT


Trump: "Ich will, dass es Machthaber Kim Jong-un gut geht"

Baku, 23. April, AZERTAC

Der amerikanische Präsident Donald Trump sagte, seine Regierung wisse nicht, ob die Berichte über eine Erkrankung Kims zutreffend seien. Er wünschte dem Machthaber alles Gute. Er komme "sehr gut" mit dem Nordkoreaner klar, sagte Trump, der Kim dreimal getroffen hatte, am Dienstagabend (Ortszeit) im Weißen Haus. "Ich will, dass es ihm gut geht." Gesicherte Erkenntnisse zur Lage in Nordkorea hatte es zunächst nicht gegeben. Kims Alter wird in Südkorea auf 36 Jahre geschätzt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind