POLITIK


Türkische Parlamentsdelegation zu Gesprächen im Außenministerium

Baku, 11. März, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 10. März ist der aserbaidschanische Außenminister, Jeyhun Bayramov, mit einer Delegation um den Vorsitzenden der Kommission für auswärtige Beziehungen der Großen Nationalversammlung der Türkei, Akif Cagatay Kilic, zusammengetroffen.

Bei dem Treffen äußerte sich Minister Bayramov zufrieden über die dynamische Entwicklung der Zusammenarbeit und Partnerschaft auf hoher Ebene zwischen Aserbaidschan und der Türkei. Er schätzte die ständige Unterstützung der brüderlichen Türkei für die gerechte Position Aserbaidschans, besonders während des 44-tägigen Vaterländischen Krieges hoch ein.

Minister Bayramov informierte Delegationsmitglieder über die aktuelle Lage in der Region sowie über die nach dem Konflikt in der Region entstandene Sicherheitslage, die Wiederherstellungs-und Wiederaufbauarbeiten in den von der armenischen Okkupation befreiten aserbaidschanischen Gebieten. Er hob hervor, dass das türkisch-russische gemeinsame Zentrum zur Überwachung des Waffenstillstands ein Teil dieses Sicherheitsformats ist. Er sprach auch die Bedrohung verminten Gebieten sowie die Beteiligung der Türkei an der Minenräumung und dem Wiederaufbau der von der armenischen Besatzung befreiten Gebiete an.

Der Vorsitzende der Kommission für auswärtige Beziehungen der Großen Nationalversammlung der Türkei, Akif Cagatay Kilic, sprach die Wichtigkeit der trilateralen Erklärung zu einem vollständigen Waffenstillstand an und sagte, dass sie neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in der Region eröffnet. Die Türkei stand Aserbaidschan immer zur Seite und gewährte ihre ständige politische und moralische Unterstützung für Aserbaidschan, so Akif Cagatay Kilic.

Im Laufe des Gesprächs wiesen die Seiten auf die Wichtigkeit der weiteren Vertiefung der bestehenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Bruderländern in allen Bereichen hin.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind