SPORT


UEFA-Nationenliga: Aserbaidschan trifft am Donnerstag auswärts auf Färöer-Inseln

Baku, 10. Oktober, AZERTAC

Im Rahmen des Turniers der UEFA-Nationenliga wird die aserbaidschanische Nationalmannschaft morgen (am Donnerstag) auswärts auf die Färöer-Inseln treffen.

Die Begegnung, die im Nationalstadion der Färöer in der Hauptstadt Tórshavn mit 6.000 Plätzen ausgetragen wird, wird um 22:45 Uhr der Bakuer Zeit beginnen.

Am Vorabend des Spiels hielt der Cheftrainer der Nationalmannschaft, Gurban Gurbanov, eine Pressekonferenz ab, wie AZERTAC mitteilte.

“Statt heute hier viel zu reden, müssen wir morgen auf dem Platz viel arbeiten. Wir kennen den Gegner sehr gut und wissen, dass er eine gute Chance hat. Daher haben wir uns für dieses Spiel sorgfältig vorbereitet, um unsere Chance morgen zu nutzen“, sagte Gurban Gurbanov.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass Gegner der aserbaidschanischen Nationalmannschaft in der 3. Gruppe der Liga D der UEFA-Nationenliga Färöer-Inseln, Malta und Kosovo sind. Nach zwei Runden landet Aserbaidschan mit zwei Punkten auf dem Platz drei in der Gruppe. Die aserbaidschanische Mannschaft, die am 7. September in Baku gegen Kosovo ein Unentschieden (0-0) gespielt hatte, spielte nach drei Tagen ein weiteres Unentschieden auswärts gegen Malta (1: 1).

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind