OFFIZIELLE NEWS


US-Außenminister Antony Blinken telefoniert mit Präsident Ilham Aliyev

Der US-Außenminister Antony Blinken hat am Montag, dem 25. Juli mit dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev telefoniert.

Antony Blinken hob hervor, dass die Vereinigten Staaten die Normalisierung der Beziehungen zwischen Armenien und Aserbaidschan unterstützen, und begrüßte das Treffen und den direkten Dialog zwischen den Außenministern der beiden Länder in Tiflis.

Präsident Ilham Aliyev bezeichnete das Treffen der Außenminister Aserbaidschans und Armeniens in Tiflis als ersten Schritt zur Aufnahme von Verhandlungen über einen Friedensvertrag zwischen den beiden Ländern. Das Staatsoberhaupt sagte, Aserbaidschan habe bereits die Zusammensetzung seiner Kommission zur Ausarbeitung des Friedensvertrags gebildet und erwarte, dass derselbe Schritt auch von armenischer Seite unternommen wird.

Antony Blinken wies auch darauf hin, dass die Vereinigten Staaten bereit seien, zur Wiedereröffnung der Verkehrs- und Kommunikationsverbindungen zwischen Armenien und Aserbaidschan technische Hilfe zu leisten.

Im Telefonat verwiesen die Seiten auf die Bedeutung der kürzlich unterzeichneten Absichtserklärung im Energiebereich zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Kommission.

Das Staatsoberhaupt sprach die humanitären Fragen an und wies darauf hin, dass seit dem ersten armenisch-aserbaidschanischen Krieg mehr als 3890 Aserbaidschaner als vermisst gelten. Trotz wiederholter Appelle an die armenische Seite wurden bisher keine Informationen zu den Orten von Massengräbern übermittelt.

Präsident Ilham Aliyev machte darauf aufmerksam, dass der größte Teil der befreiten Gebiete Aserbaidschans von Armenien vermint wurden. Seit Kriegsende sind mehr als 240 aserbaidschanische Bürger bei Minenexplosionen getötet oder gesundheitlich geschädigt worden.

Im Laufe des Telefongesprächs tauschten sich die Seiten über die Aussichten für eine Zusammenarbeit aus.

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns