WELT


Ukarinischer Gesundheitsminister: 57 Menschen getötet, 169 weitere verletzt

Kiew, 25. Februar, AZERTAC

Seit Einmarsch der russischen Truppen in die Ostukraine sind mindestens 57 Menschen getötet worden. 169 weitere seien verletzt worden, teilte der ukrainische Gesundheitsminister Wiktor Ljaschko am späten Abend mit.

 

 

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind