POLITIK


Veranstaltung zum 76. Jahrestag des Siegs über Faschismus in Schusha

Baku, 10. Mai, AZERTAC

In der von der armenischen Besatzung befreiten historischen aserbaidschanischen Stadt Schuscha hat eine Veranstaltung zum 76. Jahrestag des Sieges über den Faschismus im Zweiten Weltkrieg stattgefunden.

Nach Angaben des Pressedienstes des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums gedachte man das Andenken an alle im Zweiten Weltkrieg gefallenen Aserbaidschaner mit einem minutenlangen Schweigen.

Dann wurde die Nationalhymne intoniert.

Bei der Veranstaltung gab man detaillierte Informationen über große Beiträge des aserbaidschanischen Volkes und beim Erringen des Sieges im Krieg 1941-1945 und der aserbaidschanischen nationalen Divisionen, die vom Kaukasus bis Berlin einen großen Kampf gegen den Nationalsozialismus geführt haben.

Anschließend spielte das Militärorchester Lieder und Märsche.

Die Veranstaltung endete mit Marschieren des Personals durch die Stadt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind