WIRTSCHAFT


Verkehrsminister von Aserbaidschan, Russland und Iran zu trilateralen Gesprächen in Sotschi

Baku, 15. August, AZERTAC

Eine Delegation um den Minister für Verkehr, Kommunikation und Hochtechnologie von Aserbaidschan, Ramin Guluzade, weilt auf Einladung des russischen Verkehrsministers Jewgeni Dietrich zu Besuch in Sotschi.

AZERTAC zufolge nahm die aserbaidschanischen Delegation an einem trilateralen Treffen der Verkehrsminister von Aserbaidschan, Russland und dem Iran teil.

Bei dem Treffen erörterten die Seiten die Einleitung von Maßnahmen zur Vergrößerung des Beförderungsumfangs von Gütern entlang des Nord-Süd-Korridors sowie die Vereinfachung des Transportverfahrens und die weitere Verbesserung der vertragsrechtlichen Basis in diesem Bereich.

Bei dem trilateralen Treffen fand auch ein Meinungsaustausch über eine Reihe von Fragen von beiderseitigem Interesse im Bereich Transport und Transitverkehr statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind