POLITIK


Verteidigungsministerium veröffentlicht Videoaufnahmen aus Region Gubadli VIDEO

Baku, 12. Januar, AZERTAC

Das Verteidigungsministerium der Republik Aserbaidschan hat Videoaufnahmen veröffentlicht, die die von der armenischen Besatzung befreite Region Gubadli und die hier von armenischen Vandalen während der Okkupationsjahre angerichteten enormen Zerstörungen zeigen.

AZERTAC präsentiert diese Videoaufnahmen unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Verteidigungsministeriums.

Hier sei darauf hingewiesen, dass die Region Gubadli am 31. August 1993 von den armenischen Streitkräften besetzt wurde. Die Aserbaidschanische Armee befreite die Region am 25. Oktober von der Besatzung. Vor der Besetzung gab es eine Stadt und 93 Dörfer in der Region Gubadli.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind