REGIONEN


Vizepräsidentin von Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva besucht Trauben- und Weinfestival in Schamachi VIDEO

Schamachi, 31. August, AZERTAC

Die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, hat heute (am Samstag) das erste aserbaidschanische Wein- und Traubenfestival im Dorf Meysari in der Region Schmachi besucht.

Das Festival, das am 30. August eröffnet wurde, wurde vom Landwirtschaftsministerium, der Exekutive des Rayons Schamachi, der öffentlichen Vereinigung "Regionale Entwicklung", der Nationalen Agentur für Tourismus und dem Nationalen Teppichmuseum in Zusammenarbeit mit der Heydar Aliyev Stiftung organisiert, und fand im Gelände der Firma "Schirvan-Weine" statt, wie AZERTAC berichtete.

Frau Leyla Aliyeva traf hier mit lokalen Trauben- und Weinproduzenten zusammen und machte sich mit Ausstellungen und Pavillons vertraut, die im Rahmen des Festivals organisiert wurden.

Die Festivalsteilnehmer unternahmen auch Ausflüge ins Dorf Lahij in der Region Ismayilli sowie in die Regionen Gabala und Schamachi.

Ziel des Projekts ist es, die Produktion und den Export lokaler Trauben und Weine zu fördern und die Geschichte der Weinbereitung in Aserbaidschan einem breiten Publikum zu präsentieren.

Auf dem zweitägigen Festival hatten Besucher Möglichkeit, die Produkte von Weinproduzenten aus verschiedenen Teilen des Landes zu degustieren und kennenzulernen.

Zum Weinfest wurde ein Konzert veranstaltet. Namhafte Sänger und Tanzgruppen traten auf dem Festival auf.

Auf dem Festival wurden auch kreative Muster für verschiedene Arten der Volkskunst, wie Kupferschmied, Teppichweberei, Schäbäkä, Töpferei aus verschiedenen Regionen Aserbaidschans ausgestellt.

Damit ging das zweitägige Festival zu Ende.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind