SPORT


WM-in Nur-Sultan: Mariya Stadnik zum zweiten Mal Weltmeisterin

Nur-Sultan, 18. September, AZERTAC

Die aserbaidschanische Freistilringerin Mariya Stadnik hat in der Gewichtklasse bis 50 kg bei der Weltmeisterschaft in der Hauptstadt von Kasachstan Nur-Sultan Gold gewonnen.

Mariya Stadnik besiegte im Finale AZERTAC zufolge Emilia Alina Vuc mit 13:0 und erlangte nach zehnjähriger Pause zum zweiten Mal den Weltmeistertitel.

Maria Stadnik begann die Meisterschaft mit dem Sechzentelfinale und bezwang in dieser Runde Miesinnei Mercy Genesis aus Nigeria. Im Achtelfinale besiegte Mariya Stadnik die indische Kämpferin Seema Seema.

Nachdem sie im Viertelfinale über Ekaterina Poleshchuk aus Russland gesiegt hatte, sicherte sie sich mit dem Einzug ins Halbfinale die Lizenz für die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2020.

Im Halbfinale schlug die aserbaidschanische Ringerin Yanan Sun aus China.

Die aserbaidschanischen Ringer im griechisch-römischen Stil Rafig Huseynov (82 kg) gewann Silber und Eldeniz Azizli (55 kg) holte Bronze bei der Meisterschaft.

An der Weltmeisterschaft kämpfen 900 Athleten und Athletinnen aus über 100 Ländern um 30 Medaillensätze sowie um 108 olympische Lizenzen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind