WIRTSCHAFT


Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev: Armenien hat keine Chance, sich Aserbaidschans Transitkorridoren anzuschließen

Baku, 13. Februar, AZERTAC

Armenien hat keine Chance, sich den Transitkorridoren, an denen Aserbaidschan beteiligt ist, anzuschließen.

Das sagte der Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev auf einer Pressekonferenz am 13. Februar in Baku, berichtet AZERTAC.

Er sagte, dass Armenien, das zwanzig Prozent der aserbaidschanischen Gebiete besetzt hat, von allen Projekten, die in der Region implementiert werden, einschließlich von Transportkorridoren völlig isoliert ist.

Sie haben keine Chance, sich den Transitkorridoren anzuschließen, an denen Aserbaidschan teilnimmt", sagte Minister Mustafayev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind