GESELLSCHAFT


Wochenmagazin stern schreibt über zwischen Rheinmetall und Aserbaidschans Rüstungsministerium unterzeichnete Absichtserklärung

Baku, 2. Juli, AZERTAC

Auf der Webseite des deutschen Wochenmagazins stern wurde ein Artikel unter dem Titel “Rheinmetall bahnt Geschäfte mit Aserbaidschan an“ veröffentlicht worden.

Laut der Auskunft von Aserbaidschans Rüstungsministerium gegenüber AZERTAC geht es im Artikel um eine Absichtserklärung über eine Kooperation, die der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall mit der Kaukasusrepublik Aserbaidschan schloss.

Der Rüstungskonzern Rheinmetall versucht Geschäfte mit der Kaukasusrepublik Aserbaidschan anzubahnen, schreibt stern weiter. Nach Informationen des stern unterzeichnete der Rheinmetall-Manager John Taylor Mitte Juni gemeinsam mit dem aserbaidschanischen Minister für Rüstungswirtschaft eine Absichtserklärung über eine künftige "bilaterale Kooperation". Die Unterzeichnung fand auf der Rüstungsmesse Eurosatory bei Paris statt.

Mehr Informationen über den Artikel erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.stern.de/politik/deutschland/rheinmetall-bahnt-geschaefte-mit-aserbaidschan-an-8142486.html

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind