POLITIK


Yens Stoltenberg: Baku-Tbilisi-Kars leistet wichtigen Beitrag zur Nato-Mission “Resolute Support“ in Afghanistan

Baku, 5. April, AZERTAC

Am 3. und 4. April fand in Washington das nächste Treffen der NATO-Außenminister statt. Das Treffen wurde dem 70. Jahrestag der NATO gewidmet.

Der NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg sagte in seiner Erklärung für die Presse, dass die neu in Betrieb genommene Bahnstrecke Baku-Tbilisi-Kars einen wichtigen Beitrag zur Nato-Mission “Resolute Support“ (RS) in Afghanistan leistet. Aserbaidschan arbeitet mit der Nato in Richtung der Wiederherstellung des internationalen Friedens eng zusammen. Aserbaidschan trägt seit 2003 zu friedenserhaltenden Nato-Operationen in Afghanistan bei. Derzeit sind 120 aserbaidschanische Soldaten im Nato-Einsatz in Afghanistan und nimmt an der Mission "RS“ aktiv teil, fügte er hinzu.

Die Inbetriebnahme der Baku-Tbilisi-Kars-Eisenbahnstrecke bot eine großartige Gelegenheit für multimodale Beförderungen nach Afghanistan. Die Baku-Tbilisi-Kars-Eisenbahn ist ein wichtiger Teil des Lapis-Lazuli-Transportkorridors und hat in Hinsicht auf sichere und ununterbrochene Transporte nach Afghanistan sehr große Bedeutung für die Nato-Mitgliedsstaaten. Auch der internationale Bakuer Seehafen Alat wird seinen gewissen Beitrag zu diesem Bereich leisten. Aserbaidschan nimmt als Transitland eine wichtige Rolle für die Logistik der NATO-Mission in Afghanistan sowie für eine nachhaltige Entwicklung Afghanistans ein, so Generalsekretär Jens Stoltenberg .

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind