WELT


Yerevan Today: Nikol Paschinjan verliert Ansehen

Baku, 24. August, AZERTAC

Nachdem das Nachrichtenportal Yerevan Today eine öffentliche Umfrage in den Straßen der armenischen Hauptstadt durchgeführt hatte, veröffentlichte es einen Artikel mit dem Titel "Paschinjan hat deutlich an Popularität verloren". Die Umfrage hat ergeben, dass die Lebenslage in Armenien im letzten Jahr unerträglich gewesen sei, berichtet AZERTAC .

Etwa 75 Prozent der Befragten gaben an, dass sie der neuen Regierung nicht vertrauen.

Der ehemalige armenische Botschafter im Vatikan, der Schwiegersohn von Sersch Sargsjan, Mikael Minasyan, forderte die Bürger auf, gegen Paschinjan zu rebellieren. Der im Ausland lebende Mikael Minasyan hat der neuen Regierung einer Inkompetenz vorgeworfen. Ihm zufolge kam Paschinjan an die Macht, um sich an ehemaligen Regierungsmitgliedern zu rächen. Er inhaftierte Robert Kotscharjan. Bald wird er beauftragen, auch den ehemaligen Verteidigungsminister Seyran Ohanyan und andere Generäle festzunehmen.

Es sei erwähnt, dass auch Mikael Minasyan eine Haft droht. Man wirft ihm einer Korruption vor.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind