WIRTSCHAFT


Zahl der auf dem Seeweg beförderten Passagiere um 14,4 Prozent gestiegen

Baku, 15. August, AZERTAC

Laut der Auskunft des staatlichen Komitees für Statistik gegenüber AZERTAC hat das Volumen der von Januar bis Juni des laufenden Jahres auf dem Seeweg transportierten Güter 4608,4 Tonnen betragen, was gegenüber dem Vorjahr um 52,6 Prozent gesunken ist. 96,1 Prozent der Fracht machten die Transitwaren aus.

Für den 1. August dieses Jahres sind in den Häfen im Umfang von 144.300 Tonnen Importwaren abgefertigt worden.

Im Gegenteil stieg die Zahl der auf dem Seeweg beförderten Passagiere im Vergleich zur gleichen Vorjahreszeit um 14,4 Prozent und betrug 11.1 Tausend Personen, hieß es in der Meldung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind