GESELLSCHAFT


Zum Neujahr macht Heydar Aliyev-Stiftung verschiedene Geschenke für Kinder in Waisenhäusern

Baku, 30. Dezember, AZERTAC

Jedes Jahr veranstaltete Heydar Aliyev Stiftung, die von der Ersten Vizepräsidentin Aserbaidschans Mehriban Aliyeva geleitet worden war, am Vorabend des Tages der Solidarität der Aserbaidschaner in aller Welt und des Neujahrs eine Feierlichkeit für Kinder. Am traditionellen Neujahrfest nahmen bedürftige Kinder, die in den Heimen, Waisenhäusern und Internatsschulen wohnen, sowie die Kinder aus den Märtyrerfamilien teil.

In den vergangenen Jahren wurde im Palast “Buta“ mit Teilnahme von der Präsidentin der Stiftung Mehriban Aliyeva eine Feierlichkeit für die Kinder von Waisenhäusern und Internaten sowie für Kinder mit Behinderungen veranstaltet. Da die Versammlung einer großen Anzahl von Menschen im Zusammenhang mit der Pandemieden Regeln des Quarantäneregimes entspricht, gratuliert die Stiftung dieser Kategorie von Kindern in den letzten zwei Jahren auf andere Weise.

Eine Gruppe von Vertretern der Stiftung besucht die Waisenhäuser und macht den Kindern Geschenke, verschiedene Spielzeuge und Süßigkeiten zum Neujahr, wie AZERTAC berichtete.

Am Feiertagstisch wurde auch eine Party organisiert. An der Feierlichkeit nehmen ebenfalls Santa Claus und die beliebtesten Märchenfiguren der Kinder teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind